Nationaler Wettbewerb - Kursaal Bern - Schweizer Jugend forscht

Nationaler Wettbewerb

27. – 29. April 2017 | Kursaal Bern



Originelle Innovationen von Jungforscherinnen und Jungforschern

Jedes Jahr forschen und erfinden Jugendliche für den Nationalen Wettbewerb. Dabei entstehen kreative Projektarbeiten, die zum Denken anregen. Überzeuge dich selbst vom Ideenreichtum.

 

Öffentliche Ausstellung der Forschungsprojekte

Freitag, 28. April 2017 | 13:30 – 17:00 | Kursaal Bern

Samstag, 29. April 2017 | 09:00 – 12:00 | Kursaal Bern

 

Am Nationalen Wettbewerb erhalten Jugendliche die Chance ihr eigenes wissenschaftliches Projekt der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Projekte aus Naturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften und aus der Kunst werden von Fachjurys beurteilt und die Gewinner erhalten nebst Geldpreisen auch viele attraktive Sonderpreise.

Eine Teilnahme am Nationalen Wettbewerb bedeutet erste Forschungsluft zu schnuppern. Er bietet die Chance die eigenen Interessen nach wissenschaftlichen Methoden zu vertiefen. Alle Teilnehmer profitieren von einem Experten-Coach, können ihr persönliches Netzwerk ausbauen und sich über Ihre Ideen austauschen.

 

 

Programm Nationaler Wettbewerb, Kursaal Bern

Donnerstag, 27. April 2017

08:30 – 15:00: Ankunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Aufbau der Projektstände, Foto- und Filmaufnahmen von SJf.

16:00 – 18:00: 200 ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Nationalen Wettbewerbs (SJf-Alumni) besuchen die heutigen Jungforscherinnen und Jungforscher in der Wettbewerbsausstellung. Danach findet die grosse Jubiläumsfeier statt.

 

Freitag, 28. April 2017

08:30 – 12:00: Die Wettbewerbsjury begutachtet alle Projekte und führt dabei intensive Fachgespräche mit den Teilnehmenden des Wettbewerbs (Zugang auf Anfrage)

13:30 – 17:00: Öffentliche Ausstellung der Forschungsprojekte

18:00 – 23:00: Abendessen für alle involvierten Personen und Abendprogramm für die Jugendlichen

 

Samstag, 29. April 2017

09:00 – 12:00: Öffentliche Ausstellung der Forschungsprojekte 

13:30 – 16:30: Öffentliche Prämierungsfeier in der Kursaal Arena, Festrede von Bundespräsidentin Leuthard, Grussworte von Martin Vetterli (Präsident EPFL) und Kilian Stoffel (Rektor Universität Neuenburg). Die Teilnehmenden erfahren ihre Prädikate und ob sie einen der begehrten Sonderpreise gewonnen haben.


Fachrichtungen des Nationalen Wettbewerb



Mehr Infos zum Nationalen Wettbewerb findest du hier

Pressemitteilung Nationaler Wettbewerb 2017


Kursaal Bern

Veranstaltungsort Nationaler Wettbewerb SJf


Kornhausstrasse 3, 3000 Bern